Invest in bees for a sustainable future - BEE FRIEND
Über uns

Wir sind ein Team passionierter Imker aus München, die sich nachhaltig für Bienen- und Umweltschutz einsetzen - in der Region und auf der ganzen Welt.


Denn wir von bee-friend sind mehr als kompetente Bienenprofis, und das macht uns einzigartig: Wir sind nicht nur Imker, sondern gleichzeitig auch ausgewiesene erfahrene internationale Berater für Umweltschutz, Nahrungssicherheit und Entwicklungshilfe.


Und das ist wichtig, weil zum Bienenretten mehr gehört als nur mehr Bienen. Das gesamte Ökosystem, in dem die Bienen leben und agieren, muss gestärkt werden. Dazu sind mehr Blumen und Blüten nötig. Und weniger Pestizide und Monokultur. Und nicht nur die Honigbienen brauchen unsere Hilfe, sondern auch Wildbienen und andere Insekten. Auch die Imker und deren Fachwissen muss gestärkt werden. Und das nicht nur vor unserer Haustür, sondern überall. Denn auf der ganzen Welt brauchen wir die Biene für unsere Nahrung. Dazu möchten wir mit unserer Erfahrung und unserem Wissen beitragen.


Es gibt also wirklich viel zu tun - packen wir's an. Gemeinsam schaffen wir es.

 

Dr. Kathrin Köller

Inhaberin und Gründerin


Kathrin imkert aus Leidenschaft und ist von Kindesbeinen an Tier- und Umweltschützerin.


Darüber hinaus ist sie promovierte Entwicklungshelferin der Universität Oxford und Beraterin für Welternährungssicherheit der Vereinten Nationen und hat national und international in Flüchtlings- und Intergrationshilfe gearbeitet.


Bei bee-friend ist sie neben der Bienenbetreuung zuständig für die Geschäftsführung, hält Vorträge und setzt sich für Imkerei als nachhaltige Sicherung von Lebensunterhalt in Entwicklungsländern ein.


Ihr Anliegen ist es, die Rolle der Bienen als Teil der globalen Ernährungskette aufzuzeigen. Denn Bienen liefern mehr als Honig: Sie sind weltweit die wichtigsten Bestäuber von Nutzpflanzen, von denen wir alle mit unserer Ernährung abhängig sind.

Bernardo Lazo Diaz

Mitgründer


Bernardo ist Imker und unser Spezialist für Umwelt und Klima. Neben seinem Einsatz in München berät er internationale Organisationen und Firmen zu Klimaschutz und Nachhaltigkeitsstrategien.


Bei bee-friend ist er neben der Imkerei verantwortlich für die Beratung unserer Kunden zu Klima- und Umweltschutzmaßnahmen und hält Fachvorträge zum Thema. Er ist auch für unser firmeneigenes klimaneutrales Arbeiten zuständig.


Sein Anliegen ist es, die Wichtigkeit von Klima- und Umweltschutz für Biodiversität aufzuzeigen.

Denn nur wenn gleichzeitig Maßnahmen getroffen werden, die das Habitat von Bienen und Insekten stärken, können diese nachhaltig geschützt werden.

Ela, die Chefin


Behält stets den Überblick, g'schaftelt immer und schläft meistens. Sie teilt bereitwillig Garten und Terrasse mit Bienen, interessiert sich jedoch in ihrer Freizeit mehr für Mäuse.


Bei bee-friend ist sie für alles zuständig. Glaubt sie zumindest.


Als Beitrag zum Umweltschutz frisst sie mit Begeisterung Kroketten aus Insekten.


Verstärkt werden wir von einem Team freiberuflicher Imker, die je nach Bedarf für uns im Einsatz sind.


Jeder von uns imkert aus Überzeugung. Uns alle zeichnet jahrelange Erfahrung, professionelle Kompetenz und unkomplizierte Kundenfreundlichkeit aus. Wir lieben Bienen und unsere Arbeit, und das spürt man.


Wir imkern mit 12er Dadant Holzbeuten und Material aus der Region und arbeiten soweit wie möglich plastikfrei.

Klar, dass wir unser Firmenauto nur benutzen, wenn es gar nicht anders geht.


Unsere Bienen sind apis mellifera carnica, die ideal an unsere hiesigen Wetterbedingungen angepasst sind. Unsere Bienen ziehen sich ihre Königinnen selbst. Nur wenn es nicht anderes geht, setzen wir Reinzuchtköniginnen aus den oberbayerischen Bergen zu. Die lassen wir uns natürlich nicht per Post schicken, sondern holen sie selbst ab.


Wir verwenden soweit wie möglich Mittelwände aus unserem eigenen Wachskreislauf, um ein maximal rückstandsfreies und gesundes Bauwachs für die Bienen zu garantieren. Varroabehandlung und Gesundheitschecks sind für uns selbstverständlich.